2 Jahre ohne Dich!!

 

Das, was uns weh tut!!


Oft ist es ein Blick der uns weh tut,


weil er auf etwas fällt,


was wir  mit dir geteilt haben.


Oft ist es ein Moment, der weh tut


weil die Sehnsucht unendlich  groß ist


und weil wir es nicht verstehen das du nicht mehr da bist.


Oft ist es ein Wort, das weh tut


weil er uns  an dich erinnert.


Oft tut allein der Gedanke an dich weh,


denn du ,bist für immer gegangen.


Oft tut es weh, dich lachend


auf einem Bild zu sehen,


denn so werden  wir  dich  nie wieder ansehen können.


Es ist das, was für viele alltäglich ist


was uns weh tut...

 




Anders besser


Es wird besser sagen die anderen,


es wird anders, sage ich,


denn der Schmerz hat sich gewandelt,


doch verlässt er mich nicht.


Es wird anders sagen die anderen,


es ist besser sage ich,


denn das Leben ist viel klarer und viel tiefer für mich.


Es wird leichter sagen die anderen,


es wird schwerer sage ich,


denn dies Leben ist befristet, ja, ich freue mich auf dich.


Anders - besser, schwerer - leichter,


nichts ist wie es vorher war,


als ob eigentlich nichts geschah.


Du lebst dort ganz sicher weiter,


anders, besser, leichter, schön.


Hast das schwere schon bestanden,


ich kann dich im Licht nur sehn.


Du scheinst mir hinein ins Dunkel,


das mich oft umgibt mein Kind,


hilf mir an das Licht zu glauben,


bis wir dann zusammen sind...

 




 

Heute vor 2 Jahren sahst du noch  zu mir.

Ich weiß nicht, was ist nur passiert.

Denn keiner kann mir sagen wie es geschah.

Keiner deiner laute war noch da.

Du warst  ein Engel, dass wusste ich schon von Anfang an.

Warum hab ich die Gefahr nie gespürt, oder erkannt.

Du hättest ein großer Junge  werden können

Und irgendwie sollte es nicht so sein.


Das werd ich Gott wenn es in gibt, nie verzeihen

wie konnte er dich nur von uns nehmen.

wie sollen wir denn leben ohne dich, dich nie mehr sehen,

wie kann es sein.

Vergib mir, dass ich nicht mit all dem hier klar komme.


wo haben wir nur die 2 Jahre ohne dich  gelassen.

Wir vermissen Dich und ich hasse Gott dafür.

Es tut so weh


Dich
...nie mehr zu sehen

Dich
…nie  mehr zu riechen

Dich
...nie mehr lachen zu hören

Dich
...nie groß werden sehen

Wir vermissen dich...

Was machen wir nur ohne dich !
 

 



20.07.2006


An jenen Tag, an jene Stunde


Als uns traf die schlimmste Kunde


Unser Traum war zerschellt


Unser Glück entfloh der Welt


Warum - das werd' ich nie erfahren


Doch danach suchen in den Jahren


Die mir noch zu leben bleiben


Möchte so gerne rückwärts treiben


Im Strom der Zeit - Dich nochmal spüren


Dich anzusehen, zu berühren...


Es kann nicht sein, das ist mir klar


Doch wäre es so wunderbar...


Ich zünde eine Kerze an


Damit sie jeder sehen kann


Denn Du wirst nicht vergessen sein


Sollst wissen - Du bist nicht allein.






Ihr glaubt ich hätte es überwunden


hätte neuen Lebensmut gefunden


Was wisst ihr von mir?


Nichts!


ich lebe nicht ich funktioniere


ihr lacht und scherzt und ich lache mit


denn das erwartet man doch


aber wenn ich allein bin weine ich immer noch


ihr erzählt von euren "kleinen Sorgen"


und ich tu so als hörte ich zu


aber während ihr wisst


dass man all eure Probleme lösen kann


gehe ich zum Grab meines Kindes und zünde eine  Kerze an


ihr sagt die Zeit heilt alle Wunden


und irgendwann wird alles wieder gut sein


doch ich weiß  meine Wunden heilt keine Zeit


ich werde nie mehr wie früher sein


ihr vermeidet den Namen meines Kindes


weil ihr denkt dass mir das Kummer bringt


doch er ist sowieso immer in meinen Gedanken


nichts ist mir wichtiger als die Erinnerung an mein Kind


ihr sagt "das Leben geht weiter,


das ist der Lauf der Zeit"


ich weiß nur dass ich leben muss, obwohl ich es oft nicht will


keiner fragt: bist du dazu bereit?


darum nur eine Bitte


gebt mir keine Ratschläge mehr wie ich leben soll


lasst mich einfach wie ich bin


und wenn ich gehen will so nehmt es einfach  so hin

denn mein Schmerz ist einfach  unendlich  groß


und Ihr wisst nichts  von mir,

nichts versteht ihr!

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld